Auf dem Weg zur Tabletschule

Vorbemerkungen

Der hier skizzierte Weg stellt eine Möglichkeit des Vorgehens bei der Einführung von Tabletklassen dar. Mit diesem Ansatz machen viele Schulen in Niedersachsen gute Erfahrungen. Es kann sein, dass Sie an Ihrer Schule bereits andere Wege gegangen sind oder andere Ideen haben. Im Rahmen einer Beratung können wir auch auf Ihrer spezifischen Ansätze und ggf. Herausforderungen eingehen.

In folgendem Video erzählen Ihnen einige erfolgreiche Tabletschulen von ihren Erfahrungen.

Mögliches Vorgehen

Phase Kurzbeschreibung weiterführende Informationen
Vorbereitung Alles, was man vor dem Start machen sollte Übersicht
Was in Klasse 5 & 6 passieren sollte Sich in Klasse 5 und 6 der Vollausstattung nähern Übersicht
Es wird ernst in Klasse 7 Vollausstattung in Klasse 7 Übersicht
Die 1:1-Ausstattung in der Oberstufe Gedanken zum Gerätewechsel in der Oberstufe Übersicht
Checkliste Checkliste für die Einführung von Tabletklassen Tabelle

FAQ

Frage Kurzantwort weiterführende Informationen
Kann ich bereits von Schüler:innen beschaffte Geräte nachträglich in ein schulisches MDM einbinden und steuern? im Prinzip schon, praktisch kaum Lange Antwort
Kann ich als staatliche Schule Eltern dazu verpflichten, ein Gerät für ihre Kinder zu beschaffen (z.B. wie beim Taschenrechner)? Nein (bzw. nur wenn Sie bewusst mit der Unwissenheit von Eltern arbeiten) Lange Antwort
Kann ich schulische Apps rechtssicher über den Lehrmitteletat beschaffen? Nein Lange Antwort
Kann ich rechtssicher Prüfungen mit elternfinanzierten Geräten durchführen? Ja bzw. im Prinzip schon Lange Antwort
Warum sind iPads an niedersächsischen Schulen so weit verbreitet? iPads passen am besten zum deutschen Schulsystem Lange Antwort
Ist es nicht viel einfacher, wenn ich als Schule nur Leitlinien vorgebe und die Entscheidung für das Gerät letztlich den Eltern überlasse? Vordergründig Ja (und deswegen raten wir davon ab) Lange Antwort
Lohnt sich der Aufwand, an einer Schule einheitliche Geräte zu verwenden? In dem bisherigen rechtlichen Rahmen: Ja. Lange Antwort

Materialien

Material Beschreibung Download
Arbeitshilfe des LMZ BW Konzepte und organisatorische Voraussetzungen für den Einsatz von iOS-Tablets in Schulen PDF
Arbeitshilfe der Medienberatung Niedersachsen Erste Schritte zur Administration mobiler Endgeräte in der Schule (Speziell: iOS und JAMF School) PDF
iPads mit dem IServ-MDM verwalten Konfigurationen, Tipps und Einsatzszenarien Beschreibung im Wiki der Medienberatung
IServ-IDM mit Jamf School synchronisieren Benutzergruppen bequem in IServ verwalten und mit Jamf School abgleichen (übertragbar auf AD / Samba AD / OpenLDAP) Anleitung